Info

Öffnungszeiten an Weihnachten und Neujahr

Bis und mit Freitag, 23. Dezember, gelten die normalen Öffnungszeiten.

An den Samstagen, 24. und 31. Dezember, bleibt die Bibliothek geschlossen.

Von Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, sowie ab Dienstag, 3. Januar 2017, ist die Bibliothek zu den normalen Zeiten offen.

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag, 10 bis 19 Uhr

Mittwoch bis Freitag, 13 bis 19 Uhr

Samstag, 10 bis 15 Uhr

Erweitertes Angebot

Im Lesezimmer bieten wir neu die NZZ sowie ein erweitertes Angebot an Zeitschriften an. Zudem können Sie das WLAN nutzen und gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee verweilen.

KulturLegi

Informationen zur KulturLegi

Gebührenordnung und Ausleihbedingungen

Ab 1. Januar 2015 gelten angepasste Gebühren und Ausleihbedingungen.

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Übersicht Ausleihbedingungen und Gebührenordnung oder sehen diese auf dieser Homepage unter Über RBA / Gebühren sowie Über RBA / Benutzung ein.

Digitale Bibliothek

Seit Mitte Juni 2013 haben Kundinnen und Kunden der Regionalbibliothek Affoltern Zugriff auf ein digitales Angebot. Unter www.dibiost.ch können digitale Medien (e-book, e-audio, e-music,- e-video, e-paper) via Internet an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr heruntergeladen werden. Das Medienangebot umfasst rund 27'000 Titel.

Anleitungen für die Onleihe finden Sie auf der Homepage www.dibiost.ch oben rechts unter "Hilfe".

Es entstehen keine Mehrkosten. Um die Onleihe nutzen zu können, brauchen Sie lediglich eine gültige Jahreskarte der Regionalbibliothek (Einzelbezüger und Schülerkarten ausgenommen).

Jahresbericht 2015

Interessiert? Der Jahresbericht der RBA kann als pdf heruntergeladen oder in gedruckter Form in der Bibliothek bezogen werden.

Download Jahresbericht 2011 Download Jahresbericht 2015

Einführungen in die Benutzung der Regionalbibliothek

Wir bieten allen Interessierten eine ca. 30-minütige Einführung in die Bibliotheksbenutzung an. Auf einem Rundgang wird über das Angebot, die Katalogsuche, die Anmeldung, die Ausleihbedingungen und die Gebührenordnung informiert. Teilnahme unverbindlich. Es ist keine Voranmeldung nötig.

Daten 2016: 12. Dezember.

Daten 2017: 16. und 28. Januar, 13. und 25. Februar, 13. und 25. März, 10. und 28. April, 15. und 26. Mai, 12. und 30. Juni (montags jeweils um 18 bis ca. 18.30 Uhr, samstags um 11 bis ca. 11.30 Uhr).

Zitat des Monats

Der erste Satz, der auf den Leser trifft, diese Situation ist vergleichbar jenen ersten Momenten einer Begegnung zwischen zwei Fremden, in denen sich alles Weitere entscheidet. Umgangssprachlich nennen wir es Chemie, was da stimmt oder auch nicht. Wir nennen es auch Wellenlänge.

Schlagen wir ein Buch auf und lesen die ersten Sätze, so trifft uns eine bestimmte Wellenlänge, ein Ton ist angeschlagen. Der Ton, in dem dieses Buch zu uns sprechen wird. Ob wir als Leser unser inneres Orchester auf diesen Ton einstimmen können, das entscheidet sich nach wenigen Sätzen.

Tatsache ist: das Werk, das in den nächsten Stunden in unserem Innern erklingt, ist eine Symphonie neuer, fremder und unserer eigenen Töne.

Dieses Buch, das wir in Händen halten, ist dreitausendmal oder dreissigtausendmal gedruckt – dieses eine aber, das wir gerade lesen, existiert nicht noch ein zweites Mal. Einfach deshalb, weil wir selbst nicht noch ein zweites Mal existieren. Erst indem wir es lesen, indem unsere innere Formenwelt mit der dieses Buches verschmilzt, erst da wird dieses Buch einmalig und ein Teil von uns selbst (und etwaige Ansprüche des Autors auf eine bestimmte Bedeutung sind dahin).                      Angela Krauss